Pictogram Main Navigation
Mood Image

Sub Navigation



Covenant.de > Lost Port > Technology > ...


Das Theremin
Der Klang der Sirenen

Das Theremin ist ein faszinierendes Instrument: Zum einen war es das erste wirklich benutzbare elektronische Instrument der Musikgeschichte, zum anderen ist es das einzige Instrument, das ohne jegliche Berührung gespielt werden kann.

Das Theremin wurde 1919 von dem russischen Physiker Lev Sergejewitsch Thermen (Leon Theremin) entwickelt und gebaut. Weiterentwickelt wurde das Instrument im Wesentlichen von Robert Moog. Die Firma Moog stellt auch heute noch Theremine her.

Beim Theremin werden zwei elektromagnetische Felder um die zwei Antennen des kastenartiken Instruments aufgebaut. Gespielt wird ein Theremin, indem man den Abstand der Hände zu den beiden Antennen des Instruments verändert wird (Bild). Dabei variiert man mit einer Hand die Tonhöhe und mit der anderen die Lautstärke. Beides kann also stufenlos beeinflusst werden. Auf Grund dieses Funktionsprinzips kann das Theremin kontinuierlich alle Töne über einen Umfang von beachtlichen neun Oktaven erzeugen.

In seiner Geschichte wurde das Theremin vielfältig eingesetzt, z.B. in Filmen: Erstmals 1931 ist das Instrument im russischen Film „Odna“ zu hören. Aber auch die Soundtracks neuerer Produktion wie "Mars Attacks", "der Maschinist" oder die SciFi-Serie "Babylon 5" bedienten sich des unverwechselbaren Klanges.

Leon Theremin erfand noch weitere Musikinstrumente, wie beispielsweise das Theremincello, ein Cello ohne Seiten oder das Rhytmicon, das als erste Rhythmusmaschine der Welt angesehen werden kann. Außerdem entwickelte der Physiker einige faszinierende Abhörtechnologien für den KGB.


Covenant nannten ihren ersten großen Club-Hit "Theremin". Während des Entstehungsprozesses las die Band vom Tod Leon Thermens und benannten den Song ihm zu Ehren "Theremin". Im Songtext heißt es zudem "Wir tanzen zum Klang der Sirenen". Es ist denkbar, dass hierbei auf den Klang des Theremin angespielt wird, der wegen der stufenlosen Veränderung der Tonhöhe an eine Sirene erinnert. Im Covenant Song selbst wurde allerdings kein Theremin verwendet!



Image source: wikipedia.de
Information source: wikipedia.de; netzspannung.org;
covenant.se

 
 
Related Links:

Lyrics: Theremin
Hören / Listen: Theremin Sound

Technology: English version [e]
Imprint Disclaimer Help Contact
Knowledge News About Network On Stage Media Lost Port Culture Landscapes Technology Beyond